Evolutionsstufen

“In der Praktischen Pädagogik fragen wir nicht, 
was dem Menschen fehlt, was er kann oder nicht kann,
 sondern wir fragen und schauen, wie es die Welt wahrnimmt.”

~ (Ludwig Koneberg / Silke Gramer-Rottler)

“So wie die Muskeln wachsen und sich kräftigen, so wächst auch das Gehirn, wenn es benutzt wird.”

~ JOHN J. RATEY (BRAIN RESEARCHER)

1. Fisch Urvertrauen Mangelndes Vertrauen ins Leben
2. Amphibie Neugierde – Rückzug Erlebnissicherheit Angst vor Neuem Gefahren nicht abschätzen
3. Reptil Kraft- Aggression – Energie Körpersicherheit Aggressiv
4. Säugetier Nähe – Distanz Gefühlssicherheit zurückhaltend oder kontaktfreudig
5. Affe Gruppensicherheit Aussenseiter Mühe mit Regeln
6. Urmensch Kommunikation Sprachsicherheit Anführer
7. Mensch Selbstbewusstsein Helfersyndrom aber ohne Mitgefühl